VERWALTUNGSSYSTEME

Organisationsentwicklung der nternehmensführung

Es war unvermeidlich für Aktur, sich internationalen Standards anzupassen, um den Erfolg und das schnelle Wachstum des Unternehmens voranzubringen.

 

Integration der Unternehmensführung

Zur Integration des Unternehmens auf dem internationalen Markt gehört auch, sich internationalen Standards anzupassen. Mit einem Bestand von 16 LKWs wurde 2004 die ISO 9001 für 12 LKWs erworben, im Jahre 2005 wurde die Prüfung für die OHSAS 18001 bestanden, der ISO-Standard 14001 wurde 2009 erworben und in diesem Zuge wurde die Qualitätsphilosophie auf das gesamte Unternehmen angewendet. Das Managementsystem hat eine Entwicklungsorganisation gebildet, die die integrierten Unternehmenssysteme  verwaltet und damit die Entwicklungsinitiative durch ein integriertes R&D-Team überwacht.

 

Sicherheitsmanagement-Richtlinien unter dem Fundament der Unternehmenswerte

Aktur‘s Unternehmenspolitik für Qualität, Gesundheit, Sicherheit und Umwelt – das Sicherheitsmanagement –  wurde begründet auf drei Fundamenten.

Kundenzufriedenheit: Um hochqualifizierte Logistiklösungen für die Kunden und deren Kunden zu bieten..

Motivation der Mitarbeiter: Ausschöpfen des individuellen Potentials.

Perfekte Abwicklung: Allen Erwartungen gerecht zu werden und Verfahren und Dienstleistungen weiterzuentwickeln, um Dienste über den Erwartungen anbieten zu können.

 

Qualitätsrichtlinien

. Die Erreichung höchster Kundenzufriedenheit durch gute Kundenbeziehungen und einen vorausschauenden Blick auf die Erwartungen der Kunden

. Innovationen werden schnell und effektiv in die laufenden Prozesse aufgenommen, um so in die Liga der Marktführer aufzusteigen.

. Erhöhung von Servicevielfalt und Qualität durch die Einbringung von neuen Geschäftsmodellen und kontinuierliche Verbesserung der laufenden Verfahren, um so immer einen Schritt vor der Konkurrenz zu bleiben.

. Die Bereitstellung von überragenden Lösungen für die Kunden durch die Einbeziehung der Mitarbeiter.

 

Betriebliche Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien

Aktur. sorgt für sichere Anlagen, Betriebs- und Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter, Lieferanten und Besucher. bietet seinen Mitarbeitern, Lieferanten und Besuchern Schulungen und entsprechende Informationen an, um einen effizienten und verantwortungsvollen Ablauf zu gewährleisten.. stellt die Gesundheit und Arbeitssicherheit der Mitarbeiter an erste Stelle bei der Einsatzplanung. unternimmt jede Anstrengung, um die Auswirkungen der Geschäftsabläufe in Beziehung auf die Arbeitssicherheit zu erforschen und eventuelle Unstimmigkeiten zu minimieren. erstellt einen Notfallplan für Sofortmaßnahmen bei Risiken (Erdbeben, Feuer, Flut, Zivilverteidigung, Chemieunfälle etc.), um einen ununterbrochenen Arbeitsablauf zu gewährleisten.. setzt die gesetzlichen Mindeststandards und alle anderen Verpflichtungen an erster Stelle, wenn es um Arbeits- und Gesundheitsschutz geht. . erteilt seinen Mitarbeitern regelmäßige Unterweisungen in Bezug auf Erste Hilfe und Verbesserung des Arbeitsschutzes und betrieblicher Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien.. setzt sich ständig neue Ziele in Bezug auf die betrieblichen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien, führt in regelmäßigen Abständen Schulungen durch und überprüft den Status der gesetzten Ziele.

 

Umweltpolitik

Die Grundprinzipien von Aktur sind, unter Berücksichtigung der Umweltpolitik, eine saubere, sichere Umwelt für die nächsten Generationen zu hinterlassen. Umweltschutz bei Aktur wird unter Verwendung sparsamer und effizienter Resourcenauslastung und der Vermeidung von Verschmutzung betrieben. Die Berücksichtigung der Umweltpolitik manifestiert sich durch folgende Punkte:

– Sowohl die Geschäftsleitung als auch alle anderen Mitarbeiter zu einem umweltbewussten Handeln heranzuziehen und dies durch regelmäßige Schulungen im Bewusstsein zu manifestieren
– Die Schaffung eines kontinuierlich verbesserten Systems, um Umweltrisiken, die während des Arbeitsbetriebes auftreten, schnellstmöglich zu beseitigen.
– Umsetzung eines Ressourcen-Management-Systems, das alle Quellen durch eine nachhaltige Entwicklung abdeckt.
– Die Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften
– Umsetzung, Aufrechterhaltung und Verbesserung eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001-Norm im Einklang mit den festgelegten Zielen und Zielvorgaben.

 

Richtlinien für Kundenbeschwerden

Aktur verpflichtet sich:
. den Erwartungen der Kunden gerecht zu werden und die Kundenzufriedenheit auf einem hohen Niveau zu halten, um gute Kundenbeziehungen zu pflegen.

. Kundenbeschwerden innerhalb von 24 Stunden zu bearbeiten, um die Anliegen effizient und effektiv abzuschließen und die Kunden über die Beschwerdeverfahren zu informieren, gesetzliche Vorschriften einzuhalten und finanziellen Verpflichtungen gegenüber Kunden zu erfüllen.

 

HHSE Politik

Aktur
. ist der Auffassung, dass alle Bedürfnisse seiner Kunden Priorität haben und die rechtlichen Vorschriften des Landes, in das die Ware transportier wird, im Vordergrund stehen.

. bietet hochwertige Dienstleistungen, achtet auf die Gesundheit seiner Mitarbeiter, betreibt Umweltschutz, achtet auf die Sicherheit von Personen und das Eigentum des Kunden und ist stets bestrebt, dies noch zu verbessern.

. erhält und verbessert verhaltensorientierte Sicherheitssysteme im Rahmen der HSSE (Gesundheit, Sicherheit, Umwelt), überwacht die Verhaltensweisen seiner Mitarbeiter , gibt dem Kunden Feedback und Anleitung .

. verbietet seinen Mitarbeitern, während der Arbeitszeit Alkohol zu trinken und Drogen zu nehmen (Medikamente, die Konzentrationsverlust verursachen und somit die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen können) und führt ständig diesbezüglich Kontrollen durch.

. wird beim Transport gefährlicher Substanzen darauf achten, dass hier höchste Priorität auf Sicherheit gelegt wird und es keine Gefahr durch Sabotage oder Beschädigungen Dritter gibt, um alle am Arbeitsprozess beteiligten Mitarbeiter vor etwaigen Risiken zu schützen. Auch wird großen Wert auf ausreichende Informationen bezüglich des Gefahrgutes gelegt.

. ermöglicht es seinen Mitarbeitern, Operationen zu verfolgen und HHSE-Verfahren zu bewerten. Des Weiteren wird großen Wert auf die kontinuierliche Verbesserung der HHSE-Maßnahmen gelegt.

 

ISO 22000 Lebensmittelsicherheit – Management-System-Politik

Aktur verpflichtet sich. die Lebensmittelsicherheit durch das Management-System zu verbessern und zu verlängern.. Lagerung und Transport von Lebensmitteln im Einklang mit den Kundenbedürfnissen durchzuführen.. sicherzustellen, dass die Lebensmittelpolitik von allen Mitarbeitern angenommen und verstanden wird. . Lebensmittelrisiken zu minimieren und seine Mitarbeiter in dieser Hinsicht zu schulen.  . die gesetzlichen Anforderungen im Hinblick auf die Kundenanforderungen zu berücksichtigen und Arbeitsaufträge fehlerfrei und zur Zufriedenheit des Kunden auszuführen. . setzt Ziele in Bezug auf die Fortdauer und die Verbesserung des Lebensmittelsicherheits-Management-Systems und organisiert den notwendigen Support und die Ressourcen, um diese Ziele zu erreichen

 

Sicherheitspolitik

Die primären Richtlinien Aktur‘s, die Mitarbeiter-, Kunden- und Arbeitssicherheitspolitik umzusetzen, sind verpflichtend für:

. Schutz und Sicherheit von Mitarbeitern, Kunden und die Öffentlichkeit

. Gewährleistung der Sicherheit für die Umwelt

.Aufbau und Pflege von Sofortmaßnahme-Verfahren bei Risiken (Diebstahl , Zivilschutz, Leckage-Dispersion, Rückrufaktionen usw.) und die Umsetzung, um die Kontinuität der Arbeit zu gewährleisten.

Kalite-Yonetim-Sistemi
gloabal-compact-logo1
Die Grundsätze des Globalen Abkommens der Vereinten Nationen

 

Die Grundsätze des Globalen Abkommens ist eine Initiative der Vereinten Nationen, um Unternehmen in der ganzen Welt für die Nachhaltigkeit und die soziale Verantwortung zu organisieren und zur Bekämpfung der Korruption. Diese Konvention ist ohne Sanktionen, mit dem einzigen Ziel, eine gemeinsame Aktion von Parteien auf den Gebieten der Menschenrechte, der Umwelt und der Korruptionsbekämpfung zu erreichen. Am 12. November 2007 unterzeichnete Aktur den Global Compact der Vereinten Nationen, ein Dokument demzufolge Tausende von  Firmen auf der ganzen Welt mit dem Bewusstsein der Verantwortung gegenüber der Gesellschaft handeln.

kuresel2
Die 10 Prinzipien des Global Kompaktes

Menschenrechte

Prinzip 1: Unternehmen sollen die internationalen Menschenrechte unterstützen und respektieren und

Prinzip 2: sie stellen sicher, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen schuldig machen. Arbeit

Prinzip 3: Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren sowie ferner für

Prinzip 4: die Beseitigung aller Formen der Zwangs- und Pflichtarbeit.

Prinzip 5: die Abschaffung der Kinderarbeit und

Prinzip 6: die Beseitigung von Diskriminierung bei Einstellung und Beschäftigung.

Umwelt

Prinzip 7: Die Wirtschaft soll umsichtig  ökologische Herausforderungen unterstützen;

Prinzip 8: Initiativen zur Umweltverantwortung fördern und

Prinzip 9: Förderung von Verbreitung und Entwicklung umweltfreundlicher Technologien.

Anti-Korruption
Prinzip 10: Die Wirtschaft soll gegen Korruption in all ihren Formen, einschließlich Erpressung, vorgehen.